Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Heizsysteme komfortabel überwachen und einfach bedienen

: Viessmann


Moderne, kommunikationsfähige Heizungsregelungen wie die Vitotronic ermöglichen in Verbindung mit den Viessmann TeleControl-Systemen jederzeit die Überwachung und Bedienung der Heizungsanlagen aus der Ferne.

Viessmann_aut1.jpg
TeleControl von Viessmann ist die ideale Lösung zur Fernüberwachung und -steuerung von Heizungsanlagen – egal ob im Einfamilienhaus oder in großen Wohnobjekten.

TeleControl von Viessmann ist die ideale Lösung zur Fernüberwachung und -steuerung...

Systeme zur Hausautomation erlauben die Einstellung von Temperaturen individuell für jeden Raum und abgestimmt auf den persönlichen Lebensrhythmus der Bewohner. Der Einsatz moderner Kommunikationstechnik steigert so den Komfort, erhöht die Betriebssicherheit und reduziert den Aufwand für Wartung und Service. Sie ist deshalb ein wichtiger Bestandteil individueller Lösungen, um Wärme effizient und wirtschaftlich sowie besonders komfortabel und zuverlässig bereitzustellen.

Alles unter Kontrolle – auch aus der Ferne

TeleControl-Systeme von Viessmann sind Kommunikationsmodule und Bedienungsprogramme zur Datenanbindung von Heizungsanlagen an alle gängigen Kommunikationssysteme – per Leitung, drahtlos und in IP-Netzwerken. Sie ermöglichen so die Fernüberwachung und -bedienung von Heizungsanlagen zu jeder beliebigen Zeit und von jedem Ort der Welt.

Ob Wochenendhaus, Bürogebäude oder Hotelanlage – das TeleControl Programm bietet intelligente Lösungen für die Kommunikation mit Heizungsanlagen und Haustechnik, genau abgestimmt auf die unterschiedlichen Anforderungen von Anlagenbetreibern, Fachbetrieben und Wärmeversorgern. Das gilt für alle Viessmann Öl- und Gas-Heizkessel in Brennwert- und Niedertemperaturtechnik, in allen Leistungsgrößen bis hin zum Großkessel sowie für thermische Solaranlagen und auch
Viessmann_aut2.jpg
Die Internet-TeleControl-Lösung Vitocom 300 mit Vitodata 300 ist die professionelle Überwachung für größere Wohnobjekte oder Nutzgebäude. Die neue LAN-Version des Kommunikationsmoduls Vitocom 300 macht eine Datenübertragung über DSL/Ethernet-Netze mit bis zu 100 MB/s möglich.

Die Internet-TeleControl-Lösung Vitocom 300 mit Vitodata 300 ist die professionelle...

für Pelletkessel und Wärmepumpen. Zusätzlich können technische Einrichtungen wie Pumpen, Lüftungen, Klimaanlagen oder Gas- und Rauchmelder mit der Datenkommunikation überwacht werden.

Die Viessmann TeleControl-Systeme nutzen dazu eine Infrastruktur, die praktisch überall vorhanden ist – abhängig von der Bedienung per Handy, PC oder Smartphone. So ist die Fernüberwachung und Fernbedienung einfach, zuverlässig und kostengünstig.

Energiemanagement mit LAN-Version

Die Internet-TeleControl-Lösungen Vitocom 300 mit Vitodata 300 ermöglichen die professionelle Überwachung für größere Wohnobjekte oder Nutzgebäude. Sie sind konzipiert für den Einsatz bei Wärmeversorgern, Contractoren und Stadtwerken, die auf eine schnelle und sichere Kontrolle, Wartung und Optimierung des Heizbetriebes Wert legen. Zu den umfangreichen Bedienfunktionen gehören die Einstellung von Schaltzeiten, Betriebs- und Ferienprogramm, Vorgabe von Sollwerten (Niveau, Neigung), Abfrage von Betriebszuständen und Temperaturen sowie Einstellung von Codierungen. Zusätzlich können die Energieverbräuche dargestellt und zur Abrechnung verwendet werden. Störungen in der Anlage werden wahlweise als SMS, Fax oder E-Mail über den integrierten Dienstplan an den zuständigen Servicetechniker weitergeleitet.

Die
neue LAN-Version des Kommunikationsmoduls Vitocom 300 macht eine Datenübertragung über DSL/Ethernet-Netze mit bis zu 100 MB/s möglich. Der Zugang über eine VPN-Verbindung (virtuelles privates Netz) garantiert ein Höchstmaß an Datensicherheit.

Heizungsüberwachung per Handy

Vitocom 100 ist die Fernüberwachung für übliche Heizungsanlagen in Ein- und Zweifamilienhäusern – ideal für alle Hausbesitzer, die Komfort und Sicherheit miteinander verbinden wollen. Auf Wunsch kann die Heizungsanlage auch vom Fachbetrieb überwacht werden. Meldungen werden per SMS an den Anlagenbetreiber oder Fachbetrieb übermittelt.

Mehr Komfort, weniger Energieverbrauch

Vitohome 300 von Viessmann ist ein funkbasiertes Haus-Automationssystem, das mehr Komfort bietet und zugleich hilft, den Energieverbrauch zu reduzieren. Mit ihr kann der Temperaturverlauf in jeden Raum individuell eingestellt und auf den Lebensrhythmus der Bewohner abgestimmt werden. Einmal eingestellt, sorgt Vitohome 300 automatisch für die gewünschte Temperatur – in jedem Raum einzeln und zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Wärmebedarf auf einen Blick

Über die Wohnungszentrale werden jedem Raum für festgelegte Zeiten Solltemperaturen vorgegeben. Temperatursensoren in den Räumen erfassen die tatsächliche Raumtemperatur, melden sie per Funk an die Wohnungszentrale, die über Stellantriebe an den Heizkörperventilen die Wärmeabgabe
regelt. Wird für einen Raum ein Wärmeüberangebot gemeldet (z. B. durch zusätzliche Wärmequellen wie Fernseher, PC oder passive, solare Wärmegewinne), drosselt die Wohnungszentrale die Heizkörperventile in dem betreffenden Raum.

Durch den ständigen Datenaustausch mit den Temperatursensoren und den Heizkörperreglern ist die Wohnungszentrale stets über den aktuellen Wärmebedarf in jedem Raum informiert und nutzt sie zur Energieeinsparung. Dazu werden die entsprechenden Daten über die Kesselansteuerung an die Vitotronic Regelung des Heizkessels weitergegeben. Werden in einzelnen Räumen die Temperaturen gesenkt, veranlasst die Wohnungszentrale automatisch die Absenkung der Kesselwassertemperatur. Der Heizkessel erzeugt immer nur exakt so viel Wärme, wie tatsächlich benötigt wird.

Automatische Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme ist besonders einfach: Es genügt, den Serviceknopf zu drücken und schon ist die Haus-Automation in Betrieb. Alle Komponenten werden automatisch erkannt und mit der Wohnungszentrale vernetzt. Ähnlich komfortabel ist die Nutzung. Ein großes Display, eine verständliche Klartextanzeige und der logische Aufbau der Bedienoberfläche an der Zentraleinheit machen dem Benutzer die Bedienung sehr leicht.

Datenaustausch über KNX/EIB-Schnittstelle

Vitogate 200 sichert den Datenaustausch zwischen der Heizungsregelung Vitotronic und Haus-Automationssystemen mit KNX/EIB-Standard. So kann sich der Anlagenbetreiber über den Zustand seiner Heizung informieren und z. B. Warmwasser-Sollwerte verändern, ohne den Heizraum aufsuchen zu müssen. Da der aktuelle Wärmebedarf in den Wohnräumen an den Heizkessel gemeldet werden kann, ist es möglich, die Wärmeerzeugung genau an den Wärmebedarf anzupassen. Dies erhöht den Komfort und spart Energie.
TeleControl von Viessmann ist die ideale Lösung zur Fernüberwachung und -steuerung von Heizungsanlagen – egal ob im Einfamilienhaus oder in großen Wohnobjekten.
Die Internet-TeleControl-Lösung Vitocom 300 mit Vitodata 300 ist die professionelle Überwachung für größere Wohnobjekte oder Nutzgebäude. Die neue LAN-Version des Kommunikationsmoduls Vitocom 300 macht eine Datenübertragung über DSL/Ethernet-Netze mit bis zu 100 MB/s möglich.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Steuer- und Regeltechnik

Special Gebäudesicherheit

GT_LEA2011_print-81.jpg Ob Zutrittskontrolle, Alarmanlagen, Brandschutz, Blitzschutz - die Sicherheit in Gebäuden besitzt einen hohen Stellenwert.
mehr lesen >>

Im Gespräch

Gira_Oliver_Borchmann.jpgViele „dumme“ Gebäude warten …
Interview mit Oliver Borchmann, Gira Geschäftsführer Innovation/Entwicklung
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren